Blog: Raus aus der Komfortzone

Ziemlich beste Jugendherberge! ♥

  

Was macht eine perfekte Jugendherberge für Klassenfahrten aus? Warum fahren Lehrer mit unterschiedlichen Klassen immer wieder in ein und dasselbe Haus? Wir haben einfach mal ein Herbergsteam mit 27 Jahren Erfahrung gefragt, warum so viele Lehrer nicht nur einmal, sondern immer wieder in die Jugendherberge Burg Stargard in die Mecklenburgische Seenplatte kommen. Herbergsleiterin Martina und Assistent Ronny setzen hier auf das, was im Grunde  in jeder Beziehung wichtig ist: austauschen, zuhören, einfühlen und Schritt für Schritt zusammenfinden.

Martina: Als wir vor 27 Jahren angefangen haben, kamen ganz unterschiedliche Altersgruppen in unser Haus. Das macht es schwierig,  dein Angebot auf alle abstimmen. Da haben wir dann überlegt: für welche Altersgruppe ist das Freizeit- und Bildungsangebot in der Umgebung geeignet?  Interaktive Zeitreisen ins Mittelalter auf der Burg Stargard, interaktive Vermittlung der Hexenverfolgung in der Burg Penzlin, Sagenwanderung entlang der Neubrandenburger Stadtmauer, das finden ältere Kids nicht mehr spannend, jüngere aber sehr wohl. Also haben wir uns auf die vierte bis sechste Klasse konzentriert. Außerdem liegen wir hier mitten im Grünen, rundherum der beschauliche Ort Burg Stargard, für Oberstufenschüler wäre hier rundherum zu wenig los, für jüngere Kinder, die immer auch Platz und Zeit zum Austoben brauchen ist es perfekt: Wir haben ein riesiges Außengelände, das zur Straße hin zu ist, die Lehrer wissen, sie können auch jüngere Kids hier einfach laufen lassen.

Man muss sich als Jugendherberge erst mal klarmachen: Für welche Altersgruppen ist das was wir bieten geeignet?

Ronny: Genau und das ausbauen. Im Laufe der Jahre haben dann Lehrer bei ihrer ersten Reise zu uns gemerkt: ‚das ist die perfekte Herberge für eine vierte oder sechste Klasse‘ und haben das weitergesagt. Als dann immer mehr Grundschulklassen kamen,  haben wir mehr und mehr gelernt, was die noch brauchen. Das können Kleinigkeiten sein: Grundschulen reisen oft zum Mittag an, weil die Anreise nicht so weit ist, wollen dann ein Mittagessen und anschließend den Tag noch für Aktivitäten nutzen. Mit einem Check-in um 15 Uhr kommt man da nicht weiter. Wir bieten den Lehrern von Vorneherein an: mittags anreisen, Zimmer beziehen, Mittagessen, Programm starten. Schon ist ein Wunsch erfüllt. Bei anderen Herbergen kann der Reiserhytmus ganz anders sein, Sprich: Du richtest dein Angebot nach den Erfahrungen  die du mit deinen Gästen machst, zuhören und von den Gästen lernen heißt die Devise.

  

Und wie lernt man voneinander?

 

Ronny: Das passiert ganz situativ. Da kommt ein Lehrer an der Rezeption vorbei und man kommt ins Gespräch. Man spricht über den Tag, aber auch über allgemeine Herausforderungen im Schulalltag und zieht seine Schlüsse was man besser machen kann. Wir kennen zum Beispiel das Beantragungsprozedere für eine Klassenfahrt mittlerweile so gut, dass wir wissen zu welchem Zeitpunkt ein Lehrer welches Dokument von uns brauch. Da sind viele wirklich erleichtert. Die Organisation der Klassenfahrt ist für den Lehrer an sich schon aufwendig, wir helfen da gerne beim ‚Papierkram‘ und wissen was buchhalterisch möglich ist. Verständnis für die Abläufe im Schulsystem ist da gefragt.

Martina: Wir machen auch mal Fehler, und organisieren an den Bedürfnissen einer Gruppe vorbei.
Dann ist der kurze Draht, den wir aufgebaut haben, Gold wert: Man reagiert schnell, tauscht sich ehrlich aus, hört gut zu, sucht gemeinsam nach einer Lösung. Wenn man zusammen auch schwierige Situationen meistert, schweißt das zusammen. Wir sitzen ja in einem Boot und wollen dasselbe: eine Klassenfahrt an die sich alle gerne erinnern.
Geschichts-, Action-, Forscher- & Erlebnisklassen­fahrten nach Burg Stargard auf.

  

Auf in die Burg

Geschichte ausprobieren in der Seenplatte - 3 Tage

105,00 €

2 Ü/VP, p. Pers.

1.-6. Klasse

Geschichte & Zukunft zum Anfassen

Forscher- & Erlebnisklassenfahrt – 5 Tage

185,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

4.-7. Klasse

Sport und Geschichte

Action pur & Geschichte zum Anfassen - 5 Tage

185,00 €

4 Ü/VP, p. Pers.

4.-6. Klasse